Technische Daten

Projektbeschreibung

  • VE 10: Oberirdisch West Umfangreicher Rückbau und Neubau von Gleisanlagen und Weichen. Neubau zweier Überwerfungsbauwerke und einer zweigleisigen stählernen Stabbogenbrücke. Neubau einer Lärmschutzwandbrücke sowie weiterer Lärmschutzwände. Neubau von Stützbauwerken und der Umweltverbundröhre in Laim. Vollständige Erneuerung des Personenbahnhofs Laim, Elektroarbeiten an Niederspannungs- und Mittelspannungsanlagen, Kabeltiefbauarbeiten
  • VE 30: Tunnel Hauptbahnhof Herstellung des rund 40 m tiefen Zugangsbauwerks in Deckelbauweise mit Schlitzwandumschließung. Bahnsteigröhren in bergmännischer Bauweise unter Druckluft im Gleisbereich des Hauptbahnhofs. Neubau des Rampenbauwerks der „Offenen Bauweise West“. Auffahren zweier S-Bahn-Röhren mit rund 8,50 m Außendurchmesser von der Donnersberger Brücke bis zur Station Marienhof mit zwei Hydro-Schildmaschinen in einschaliger Tübbingbauweise. Vier innerstädtische Rettungsschächte mit Anschlussbauwerken. Umfangreiche Spezialtiefbau- und Wasserhaltungsmaßnahmen.

Bauweise:

  • Bergmännische Bauweise
  • Ingenieurbau
  • Bauen unter rollendem Rad

Geologie:

  • Schluffiger Sand, Schlamm und Ton

Allgemeine Daten

Projekt
2. S-Bahn-Stammstrecke München

Auftraggeber
DB NETZE, DB Netz AG, DB Station & Service AG, DB Energie GmbH

Auftragnehmer
ARGE Tunnel Hauptbahnhof ARGE Oberirdisch West Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Ed. Züblin AG, Firmengruppe Max Bögl, BAUER Spezialtiefbau GmbH

Bauzeit
2019 bis 2027

Bausumme netto
Gesamtprojekt € 865 Mio

Nutzung
Infrastruktur
Art
S-Bahn-Tunnel
Länge
2 x 3 km
Bauart
Hydroschild und Neue Österreichische Tunnelbauweise unter Druckluft

Fotos: DB Netze

Ähnliche Projekte

Projekte

Kanalnetzsanierung Landsberger Straße, 2. BA, München
Kanalnetzsanierung Landsberger Straße, 2. BA, München
Deutschland

Ein neuer Entwässerungskanal durch den Münchner Südwesten entlastet das Kanalsystem.

Mehr zum Projekt
Stauraumkanal Sint-Pieters Woluwe
Stauraumkanal Sint-Pieters Woluwe
Belgien

Neuer Stauraumkanal im Brüsseler Osten speichert bis zu 8.000 m³ Regenwasser und schafft Abhilfe bei Starkregen.

Mehr zum Projekt
Grubenwasserkanal Ibbenbüren
Grubenwasserkanal Ibbenbüren
Deutschland

Gesamtlänge ca. 7.400 m 2 Vortriebe: West 3.230 m und Ost 3.870 m lang Innendurchmesser 3,60 m Außendurchmesser 4,50 m Bohrdurchmesser ca. 4,80 m

Mehr zum Projekt