Start widescreen image

Historie

Eine Welt der Innovation

Als 1846 im pfälzischen Dorf Laachen bei Neustadt der Bauernsohn Conrad Freytag geboren wird, ahnt keiner, dass dieser pfiffige Junge das Bauen auf der ganzen Welt verändern würde.

Mit seinem unternehmerischen Können, visionärem Weitblick und Beharrlichkeit gründete er eine Firma, die den Siegeszug des neuen Bauverfahrens um die ganze Welt eingeläutet hat.

Nicht nachlassen zwingt.

Conrad Freytag.

war sein Wahlspruch, der bis heute bei Wayss & Freytag gelebt wird. Pioniergeist und Unternehmertum standen Pate bei der Erfolgsgeschichte des Unternehmens, das die gesamte Bauindustrie so nachhaltig beeinflusst hat, wie wohl kein zweites in Deutschland.

Deutschlands erste Stahlbetonbrücke: Eine Fußgängerbrücke in einem Park in Neustadt/Hardt.

Deutschlands erste Stahlbetonbrücke aus dem Jahr 1886: Eine Fußgängerbrücke in einem Park in Neustadt/Haardt.

Downloads

140 Jahre Wayss & Freytag

Download PDF

WF-IB.de verwendet Cookies, um Ihr Besuchserlebnis zu verbessern und die Webseite ständig zu optimieren. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK