Technische Daten

Als Erweiterung eines bestehenden Klinikgebäudes entsteht auf dem südlichen Teil des Geländes der Schön Klinik in München-Harlaching, Grünwalder Str. 72 ein Rohbau mit einem UG und vier Hochgeschossen. Der Neubau soll an mehreren Stellen an den Bestandsbau angeschlossen werden. Bei den Bauarbeiten darf der Klinikbetrieb nicht merklich beeinträchtigt werden.
Hauptteil der Leistung sind die Stahlbetonarbeiten an der Gründung, dem UG und der Lochfassade und den Decken der vier Hochgeschosse sowie KS-Mauerwerksarbeiten für Innenwände. Daneben werden Erdarbeiten als Restaushub und Rückverfüllung der Baugrube ausgeführt, Elektro- und Abwassergrundleitungen verlegt, Abbrucharbeiten an der Fassade in den Anschlussbereichen durchgeführt, Anstrich und Bodenbeschichtungen erstellt sowie Erdungs- und Elektroeinlegearbeiten ausgeführt. Anspruchsvoll sind hier neben der begrenzten BE-Fläche und knappen Bauzeit auch die örtlichen Umbaumaßnahmen in den Übergangsbereichen zwischen Neubau und Bestand in vollem Klinikbetrieb.

Allgemeine Daten

Auftraggeber:
Schön Klinik München Harlaching GmbH & Co. KG,
Prien am Chiemsee

Bauzeit:
Mai 2015 – November 2015

Bausumme:
ca. 1,1 Mio. €

Ähnliche Projekte
Bayerischer Landtag Maximilianeum
Bayerischer Landtag Maximilianeum
Deutschland

Sanierung und Umbau im ehemaligen Senatssaal des bayerischen Landtages im historischen Maximilianeums.

Mehr zum Projekt
Astrophysik Garching
Astrophysik Garching
Deutschland

Erweiterungsbau bringt Max-Planck-Institut für Astrophysik neuen Raum für Forschung und Lehre

Mehr zum Projekt
MAN - Halle A34 (Los 2)
MAN - Halle A34 (Los 2)
Deutschland

Enge Termingestaltung machte fristgerechte Übergabe möglich.

Mehr zum Projekt