Technische Daten

Projektbeschreibung

  • 5.050 m eingleisiger und 1.050 m zweigleisiger Fernbahntunnel
    A = 70–220 m²
  • 345 m eingleisiger und 575 m zweigleisiger S-Bahn-Tunnel
    A = 50–100 m²
  • 790 m Rettungsstollen
    A = 20–40 m²
  • ca. 60 m tiefes Entrauchungsbauwerk
    1 Rettungsschacht T = 20 m

Bauweise

  • Spreng- und Baggervortrieb
  • bewehrte Innenschale, z. T. mit Folienabdichtung Bohrträgerverbau
  • Spritzbetonschächte
  • Hebungsinjektionen

Geologie

Ausgelaugter und unausgelaugter Gipskeuper, z. T. anhydrithaltig

Allgemeine Daten

Projekt

Stuttgart 21
PFA 1.5, Los 3
Fernbahnzuführung von Stuttgart Hbf. nach Bad Cannstatt

Auftraggeber

DB Netz AG, Frankfurt/Main
vertreten durch die DB Projektbau Stuttgart–Ulm GmbH

Auftragnehmer

Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit

2012 bis 2018

Bausumme Brutto

285 Mio. €
Nutzung
Infrastructur
Art
Eisenbahntunnel, ein- und zweigleisig
Länge
5.050 m eingleisig, 1.050 m zweigleisig
Bauart
Spreng- und Baggervortrieb
Ähnliche Projekte

Projekte

Georgsbergtunnel
Georgsbergtunnel
Deutschland

Fuß- und Radwegtunnel Länge 114,77 m, lichte Breite max. 6,45 m, lichte Höhe ca. 4,22 m

Mehr zum Projekt
Georgsbergtunnel
Georgsbergtunnel
Deutschland

Fuß- und Radwegtunnel Länge 114,77 m, lichte Breite max. 6,45 m, lichte Höhe ca. 4,22 m

Mehr zum Projekt
LSG Tunnel am Flughafen Frankfurt
LSG Tunnel am Flughafen Frankfurt
Deutschland

1 zweispuriger Straßentunnel + 1 Brückenbauwerk, Gesamte Tunnellänge 100 m, Länge der Gesamtstrecke in unserem Auftrag ca. 520 m

Mehr zum Projekt