Start widescreen image

Brückenbau

Brückenbau

Nachdem der Franzose Freyssinet 1928 die Bedeutung hochfester Stähle für die Vorspannung von Beton erkannt hatte, erwarb die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG 1934 dessen Patent, um den Brückenbau in Deutschland durch vorgespannte Brücken zu revolutionieren. 1938 hat die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG bei Oelde in Westfalen die erste deutsche Brücke mit vorgespannten Fertigteilen errichtet, die nach nun 70 Jahren immer noch als Straßenbrücke ihren Dienst tut. 1979 konnte bei Geislingen durch Wayss & Freytag Ingenieurbau AG die mit 185 m Höhe höchste Brücke Deutschlands gebaut werden. Weitere beeindruckende Brückenbauwerke, so auch die A42 bei Duisburg über den Rhein, zeugen vom hohen technischen Verständnis unserer Ingenieure in der Königsdisziplin.

Projekte

Brücke Horsterdamm
Brücke Horsterdamm
Deutschland

20 Monate vor Termin fertiggestellt – das gelang mit einem cleveren Konstruktionskonzept.

Mehr zum Projekt
Gablenzbrücke in Kiel
Gablenzbrücke in Kiel
Deutschland

Neue Bogenbrücke modernisiert wichtigste Verkehrsverbindung und verbessert das überlastete Verkehrsnetz der Stadt Kiel.

Mehr zum Projekt
Datzetalbrücke
Datzetalbrücke
Deutschland

Zwei Brücken im Verkehrsprojekt Deutsche Einheit auf der BAB A 20 schafften weitere Verbindung zwischen alten und neuen Bundesländern.

Mehr zum Projekt
Ludwig Rehbock Anlage
Ludwig Rehbock Anlage
Deutschland

„Himmelsleiter“ über die Wupper verbindet Stadteile in Leverkusen nach modernen Sicherheitsanforderungen und bringt besseren Ablauf von Hochwasser.

Mehr zum Projekt

WF-IB.de verwendet Cookies, um Ihr Besuchserlebnis zu verbessern und die Webseite ständig zu optimieren. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK