Start widescreen image

Nachrichten

Frankfurter Tunnel Europagarten in Betrieb

Nach knapp 23 Monaten Bauzeit wurde in Frankfurt der Tunnel Europagarten für den Verkehr freigegeben. Verkehrsdezernent Klaus Oesterling, Michaela Kraft, Leiterin des Amts für Straßenbau und Erschließung, und Thaddäus Zajac, Geschäftsführer der Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, eröffneten den Tunnel in einem offiziellen Pressetermin. Der als Straßen- und Schienentunnel konzipierte Verkehrstunnel unterquert das neue Quartier Europaviertel und ermöglicht eine zusammenhängende Grünfläche des Europagartens. Wayss & Freytag Ingenieurbau, Bereich Mitte erstellte den Tunnel im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft.

Auftraggeber ist die von der die aurelis Real Estate GmbH & Co. KG vertretenen aurelis Asset GmbH in Eschborn. Gebaut wurden 395 m überdeckelte Strecke in drei getrennten Tunnelröhren.
Zum Auftrag gehörten die Errichtung des Tunnelbauwerkes mit Portalen, Betriebsgebäuden und anschließenden Stützwänden, die Straßenbauarbeiten sowie die betriebs- und verkehrstechnische Ausstattung der beiden äußeren Röhren für den motorisierten Individualverkehr. Das Auftragsvolumen (W&F Anteil) beträgt rund 21 Mio. €.

Das Europaviertel gelte als eines der künftig bedeutendsten Stadtteile Frankfurts, sagte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD). „Die Errichtung des Tunnels war und ist daher eine der wichtigsten Baumaßnahmen in Frankfurt“, so Oesterling. Mit dem Tunnel unter dem Europagarten könne den Anwohnern und Besuchern des Europaviertels ein wichtiges Element zur lückenlosen Verkehrserschließung bereitgestellt werden.

Erste Halle und 500 Jobs entstehen bis 2024 • ICE-Züge können so schnell gewartet werden wie in ...
15.05.22
Weiterlesen
Die ARGE SOW II mit den Partnern Wayss & Freytag Ingenieurbau AG und ZECH Roh- und SF Bau G ...
09.05.22
Weiterlesen
Neuauftrag: EHighway für elektrifizierten LKW Betrieb Die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG  ...
24.03.22
Weiterlesen