Start widescreen image

Breitbandausbau

Breitbandausbau

Wie in vielen anderen Bereichen wird auch im sogenannten Breitbandausbau auf Anglizismen zurückgegriffen. Hinter der Abkürzung FttH – oder Fibre to the Home verbirgt sich der Ansatz, die Glasfasern im Rahmen des Netzausbaus direkt bis in die Wohnungen zu verlegen und nicht für die letzten Meter die vorhandenen Kupferdrähte der Telefonleitungen zu verwenden. Über die Glasfasern  können sehr viel größere Datenmengen in kürzerer Zeit ausgetauscht werden, Livestream wird so auch für mehrere Benutzer in einer Wohnung gleichzeitig möglich, obwohl so eine Glasfaser nicht dicker ist als ein menschliches Haar. In Deutschland fehlen vielfach die Voraussetzungen für das schnelle Internet. Es besteht ein großer Investitionsrückstau. Das Vorhandensein schnellen Internets spielt heute bei Standortentscheidungen von Unternehmen eine große Rolle.

borio.tv: "Schloss Raesfeld bekommt Datenautobahn"

Projekte

Couldn't find any projects related to the current competence

WF-IB.de verwendet Cookies, um Ihr Besuchserlebnis zu verbessern und die Webseite ständig zu optimieren. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK