Start widescreen image

Nachrichten

Pulse Konsortium als bevorzugter Bieter zum Bau von Tunnel und Stationen beim Cross River Rail Projekt in Brisbane in Australien ausgewählt

Frankfurt, 4 April 2019 – Das Pulse Konsortium, bestehend aus BAM PPP PGGM, Pacific Partnerships, Ghella Investments und Partnerships und DIF, wurde von der Cross River Rail Delivery Authority (CRRDA) als bevorzugter Bieter für die Finanzierung des PPP Projektes Cross River Rail in Brisbane bekannt gegeben.

Das Projekt umfasst den Bau eines Tunnel, mehreren Stationen und Haltestellen. Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Bereich Tunnelbau, ist gemeinsam mit BAM International, CPB Contractors, UGL und Ghella Pty. Ltd. für das Design und den Bau verantwortlich.

Das Cross River Rail Projekt hat ein Auftragsvolumen in Höhe von $ 5,4 Mrd. (€ 3,4 Mrd.). Das Projekt beinhaltet Design und Bau einer 10,2 km langen Eisenbahnverbindung zwischen Dutton Park und Bowen Hills sowie einem 5,9 km langen doppelröhrigen Tunnel unter dem Brisbane Fluß und dem Central Business District (CBD). Zum TSD Auftragslos gehört der Bau des Tunnels sowie der neuen unterirdischen Stationen.

Durch den Bau einer zweiten Flußüberquerung und zwei neuer Bahnstationen im Stadtzentrum von Brisbane beseitigt das Cross River Rail Projekt bestehende Verkehrsengpässe. Die neue Verkehrsverbindung sorgt für kürzere Takte im Bahnverkehr und schafft ein effizientes und schnelles Nahverkehrssystem für die gesamte Region South East Queensland.

Erste Halle und 500 Jobs entstehen bis 2024 • ICE-Züge können so schnell gewartet werden wie in ...
15.05.22
Weiterlesen
Die ARGE SOW II mit den Partnern Wayss & Freytag Ingenieurbau AG und ZECH Roh- und SF Bau G ...
09.05.22
Weiterlesen
Neuauftrag: EHighway für elektrifizierten LKW Betrieb Die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG  ...
24.03.22
Weiterlesen