Start widescreen image

Nachrichten

Durchschlag an der Tunnelkette Klaus

Beim Bau der Tunnelkette Klaus, Baulos 4, wurde ein weiterer Meilenstein erreicht: Die Tunnelpatinnen Renate Entholzer und Christine Dörfel gaben im Rahmen einer Feierstunde mit Verkehrsminister Gerald Klug (SP), ASFINAG-Vorstand Alois Schedl, Gernot Brandtner, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH sowie Festgästen und zahlreichen Medienvertretern das Signal zum Durchbruch der zweiten Röhre im Tunnel Klaus. Wayss & Freytag Ingenieurbau, Bereich Süd, erstellt im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft das Projekt Tunnelkette Klaus Süd an der oberösterreichischen A 9 Pyhrn Autobahn, der Nord-Süd Verbindung im östlichen Landesteil Österreichs. Im Rahmen des Ausbaus der A9 in Österreich erhält der Tunnel Klaus eine zweite Röhre im Sprengvortrieb.

Auftraggeber ist die österreichische Infrastrukturgesellschaft ASFINAG Bau Management GmbH. Die Arbeiten sind Teil des Vollausbaus der Tunnelkette Klaus mit einer Gesamtläge von 8 Kilometern zwischen den Anschlussstellen Klaus und St. Pankraz-Hinterstoder. Dabei erhalten neben dem Klausertunnel auch der Speringtunnel, der Falkensteintunnel und der Traunfriedtunnel eine zweite Röhre. Bis September 2017 sollen die zweiten Tunnelröhren fertiggestellt sein.

Innovatives Highlight der neuen Tunnelröhren ist das sogenannte akustische Tunnelmonitoring AKUT. Intelligente Mikrofone erkennen blitzschnell untypische Geräusche wie etwa von splitterndem Glas oder quietschenden Reifen. Dies spart Zeit, die im Ernstfall Leben retten kann. Für die täglich rund 18.000 Autofahrer, die die Tunnelkette derzeit befahren, bedeutet das ein wesentliches Mehr an Verkehrssicherheit.

Bereits 2014 erhielt Wayss & Freytag Ingenieurbau, der deutsche Tunnelspezialist der Royal BAM Group, in Arbeitsgemeinschaft den Auftrag zum Bau des Bauloses 5 der Tunnelkette Klaus.

Bunnik, Niederlande, 13. Mai 2020 - Femern A/S hat die Mitteilung über den Baubeginn an die Arb ...
20.05.20
Weiterlesen
Düsseldorf, 20. Mai.2020 - Die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG hat von der nordrhein-westfä ...
20.05.20
Weiterlesen
Am Hauptbahnhof wurde am 23.4.2020 April mit der Baugrubenumschließung mittels Schlitzwänden be ...
07.05.20
Weiterlesen

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen