Start widescreen image

Nachrichten

Corrib Tunnel ausgezeichnet

Die International Tunnelling Association (ITA) mit Sitz in Genf zeichnete das Projekt Corrib-tunnel im Rahmen der Tunnelling Awards 2015 als beste Umweltinitiative des Jahres aus.

Wayss & Freytag Ingenieurbau, Bereich Tunnelbau, erstellte den 4,9 Kilometer langen Tunnel unter der Scruwaddacon Bay in Irland gemeinsam mit BAM Contractors. Der Tunnel mit einem Innendurchmesser von 3,5 Metern wurde im Auftrag der Shell E&P Ireland Limited gebaut. In den Tunnel wurden eine Gaspipeline sowie weitere Komponenten zur Steuerung der Gasgewinnung eingezogen. Anschließend wurde der Tunnel verfüllt.

Ursprünglich war eine offene Verlegung der Gasleitung entlang der Bucht geplant. Um den Einfluss auf die Umwelt und letztendlich auch die Anwohner zu minimieren, entschloss sich Shell für die Tunnellösung. Auch bei der Baustelleneinrichtung wurde auf größtmöglichen Schutz der Umwelt geachtet; z.B. durch Höhenbegrenzung, Farbgebung und insbesondere Maßnahmen zum Vogelschutz.

In der Endausscheidung setzte sich Corrib gegen die Unterquerung der Eisack im Rahmen des Brenner Basistunnels und das oberirdische Förderbandsystem der Metro Doha durch. Dr. Klaus Rieker, Wayss & Freytag Ingenieurbau, nahm die Auszeichnung am 19. November im Versuchsstollen Hagerbach in der Schweiz entgegen.

Das Dach der ersten der drei Produktionshallen für die Betonelemente des Fehmarnbelt-Tunnels is ...
12.06.22
Weiterlesen
Erste Halle und 500 Jobs entstehen bis 2024 • ICE-Züge können so schnell gewartet werden wie in ...
15.05.22
Weiterlesen
Die ARGE SOW II mit den Partnern Wayss & Freytag Ingenieurbau AG und ZECH Roh- und SF Bau G ...
09.05.22
Weiterlesen