Technische Daten

Projektbeschreibung

  • 2 Tunnelröhren
    Länge je 2.550 m, Innendurchmesser 5,80 m
  • 6 Querschläge im Abstand von 250 m
  • 2 Stationen:
    Serangoon Station, 205 m lang, Woodleigh Station, 210 m lang
    in offener Baugrube mit Verbau als Zivilschutzbunker ausgebaut
    schlüsselfertig
  • 1 Viadukt mit 2 getrennten Überbauten mit 2 x 3 Fahrspuren
    L = 1.750 m, B = 2 x 11,40 m
    mit Vorschubgerüst bzw. im Freivorbau im Bereich großer Spannweiten hergestellt
  • Trogbauwerk Braddell Bartley Underpass, ca. 1 km Länge,
    und Upper Paya Lebar Underpass 
  • Umfangreiche Straßenbauarbeiten
  • 3 Fußgängerbrücken
  • 1 Schaltstation

Bauweise

  • TBM-Vortrieb mit Erddruckschild
  • Schilddurchmesser: 6,56m
  • Querschläge in NÖT-Bauweise mit Ortbetoninnenschale

Geologie

  • Sand
  • Ton
  • Granit

Allgemeine Daten

Projekt
Metro Singapur, North-East Line, Los C704
Metrotunnel, eingleisig

Auftraggeber
Land Transport Authority of Singapore (LTA)

Auftragnehmer
Wayss & Freytag AG
als technischer und kaufmännischer Geschäftsführer
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
1997 bis 2002

Bausumme Brutto
177 Millionen €

Nutzung
Infrastruktur
Art
Metrotunnel, eingleisig
Länge
2 * 2.550 m
Bauart
TBM Vortrieb mit Erddruckschild
Ähnliche Projekte
Rohrvortrieb unter dem Hbf. Leipzig
Rohrvortrieb unter dem Hbf. Leipzig
Deutschland

Beim Bau des City-Tunnels Leipzig konnten im Einkaufszentrum unterhalb der Bahnhofshalle des Leipziger Hauptbahnhofs keine Arbeiten von oben ausgeführt werden. Deshalb wurden zwei Vorstollen mittels Rohrvortrieb aufgefahren. So konnten vertikale Vereisungswände hergestellt werden.

Mehr zum Projekt
Neubau Mitteldüker Schleuse Brunsbüttel
Neubau Mitteldüker Schleuse Brunsbüttel
Deutschland

Erhöhung der Schifffahrkapazität des Nord-Ostsee-Kanals: Rohrvortrieb für Leitungstunnel 35 m unter Gelände bei laufendem Schleusenbetrieb.

Mehr zum Projekt
Silvertown Tunnel, London
Silvertown Tunnel, London
Großbritanien

Doppelröhren-Straßentunnel unter der Themse, Länge 2 x 1.400 m, Innendurchmesser 10,66 m; Außendurchmesser 11,46 m

Mehr zum Projekt