Technische Daten

Projektbeschreibung

  • Länge Zugangsstollen (Schrägstollen): 3.762 m
  • Neigung 24%
  • Innendurchmesser min. 7,30 m
  • Portalbauwerk/Tagbautunnel, L = 18 m
  • horizontaler Zugangsstollen zur Talstation,
    L = 219 m (Ausbruchquerschnitt ca. 68 m²)
  • Kaverne der Talstation, L = 35 m (9.600 m³ Ausbruch)

Bauweise

  • Schrägstollen: Vortrieb mit Gripper-TBM
  • TBM-Bohrdurchmesser 8,03 m
    Ausbau mit Ankern, Netzen und 2 Lagen Spritzbeton
  • Zugangsstollen zur Talstation: Sprengvortrieb mit Spritzbetonsicherung
  • Kaverne der Talstation: Sprengvortrieb

Geologie

  • Quintnerkalk mit Karsterscheinungen

Allgemeine Daten

Projekt
Zugangsstollen I Limmern, Los A1
Transportstollen zur Maschinenkaverne
des neuen erweiterten Pumpspeicherkraftwerks Limmern

Auftraggeber
Kraftwerke Linth-Limmern AG (KLL)

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
Oktober 2009 bis Mai 2013

Bausumme Netto
89 Mio. €

Nutzung
Logistik
Art
Zugangsstollen
Länge
3.762 m
Bauart
Gripper TBM- und Sprengvortrieb
Ähnliche Projekte
Stadtbahnlinie U81 Düsseldorf
Stadtbahnlinie U81 Düsseldorf
Deutschland

Anbindung des Düsseldorfer Hauptbahnhofs mit dem Flughafen, der Messe Düsseldorf sowie des Gewerbeparks Airport City, Bau des unterirdischen Bahnhofs am Flughafenterminal.

Mehr zum Projekt
Oenzbergtunnel
Oenzbergtunnel
Schweiz

Der 3,1 km lange Oenzbergtunnel ist Teil der Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist in der Schweiz. Die Eisenbahnstrecke schafft eine verbesserte Verkehrsverbindung zwischen Bern und Olten.

Mehr zum Projekt
Rotterdamse Baan Den Haag
Rotterdamse Baan Den Haag
Niederlande

2 parallele Tunnelröhren mit jeweils 1.645 m Länge, Innendurchmesser 10,15 m; 6 Querverbindungen im Schutz von Bodenvereisung; 2 Zufahrtsrampen, die zugleich als Start- und Zielschächte fungieren, Unterführung unter der A4/A13 und Anschluss an die bestehende Infrastruktur.

Mehr zum Projekt