Technische Daten

Projektbeschreibung

  • 2 Tunnel à 4,4 km
  • Ausbruchsfläche = 160 m²

Bauweise 

  • Lockergesteinsvortrieb
  • ca. 1,6 km in 7 Teilflächen
  • Sprengvortrieb ca. 1,2 km in 3 Teilflächen
  • Pilot-TBM, (Ø = 5 m), 5,6 km
  • Erweiterungs-TBE, (Ø = 14,40 m), 5,6 km
  • Offene Bauweise ca. 0,4 km

Geologie

  • Molasse (teilweise an den Tunnelenden erodiert)
  • Moräne

 

 

 

Allgemeine Daten

Projekt
Autobahntunnel Uetliberg
2 parallele Tunnel für je drei Fahrspuren

Auftraggeber
Baudirektion des Kantons Zürich

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
2000 bis 2007

Bausumme Brutto
340 Mio. €

Nutzung
Infrastruktur
Art
Autobahntunnel
Länge
2 * 4,4 km
Bauart
Sprengvortrieb
Ähnliche Projekte
Channel Tunnel Rail Link
Channel Tunnel Rail Link
Großbritanien

Zeitgleicher Vortrieb der beiden Tunnelröhren mit zwei EPB Schilden für die Hochgeschwindigkeitsbahn Channel Tunnel Rail Link.

Mehr zum Projekt
Nord-Süd-Verbindung Antwerpen
Nord-Süd-Verbindung Antwerpen
Belgien

Die Nord-Südverbindung Antwerpen ist ein Teilstück der Hochgeschwindigkeitsstrecke Brüssel-Amsterdam. Das Projekt umfasst den Umbau der existierenden Zufahrten, die Erstellung eines Durchganges unter dem Hauptbahnhof sowie den Bau von zwei Tunnelstrecken vom Astridplatz bis zum Damplatz.

Mehr zum Projekt
Diabolo-Projekt
Diabolo-Projekt
Belgien

Eisenbahntunnel bringt die moderne Anbindung des Flughafens Zaventem bei Brüssel an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn und die Autobahn E 19.

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen