Technische Daten

Projektbeschreibung

 

  • 2 parallele Eisenbahntunnel
  • Länge: jeweils 5,3 km
  • Innendurchmesser: 7,15 m
  • 7 Querschläge
  • 1 Lüftungsschacht

Bauweise

  • TBM-Vortrieb mit 2 Erddruckschilden
  • Schilddurchmesser: 8,15 m
  • Auskleidung mit stahlfaserbewehrten Tübbingen
  • Beide Tunnel zeitgleich aus einem Trogbauwerk heraus aufgefahren

Geologie

  • Sand
  • London Ton
  • Schluff
  • Kies

Allgemeine Daten

Projekt
Channel Tunnel Rail Link
Contract C250
Eisenbahntunnel, eingleisig

Auftraggeber
Union Railways (North) Ltd.
London, Großbritannien

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
Februar 2001 bis September 2004

Bausumme Netto
217 Mio. €

Nutzung
Infrastruktur
Art
Eisenbahntunnel, eingleisig
Länge
2 * 5,3 km
Bauart
TBM Vortrieb mit Erddruckschild
Ähnliche Projekte
Tunnel Schuman-Josaphat
Tunnel Schuman-Josaphat
Belgien

Tunnelbau auf engsten Platzverhältnissen, das erforderte eine Vielzahl an Ausführungstechniken, um das Bauwerk mit möglichst wenig Behinderung für die Umgebung zu realisieren.

Mehr zum Projekt
Katzenbergtunnel
Katzenbergtunnel
Deutschland

Paralleler Vortrieb zweier TBMs mit Erddruckschilden beim Ausbau der Stecke Karlsruhe – Basel.

Mehr zum Projekt
Uetlibergtunnel
Uetlibergtunnel
Schweiz

Stark unterschiedliche Geologie erforderte verschiedene Vortriebsmethoden beim Bau des Uetlibergtunnels in der Schweiz. Der 4,4 km lange Straßentunnel verbindet die Umfahrung Birmensdorf mit der bestehenden Nationalstraße Zürich-Chur.

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen