Technische Daten

Projektbeschreibung:

Bau eines zweigleisigen Eisenbahntunnels

  • parallelen Servicetunnels
  • unterirdischen Bahnhofs
  • sowie von Kavernen und Zugangstunneln

Bauweise:

  • Sprengvortrieb: Gesamtvortriebslänge 5,60 km bei ca. 655.000 m³ Ausbruch
  • Querschnitte: 80 m² (Zugangstunnel), 130 m² (Regelquerschnitt
    Doppelspurtunnel), bis zu 600 m² (Aufweitungstunnel im Bereich
    der Station Korsvägen Ost)

Offene Bauweise:

  • Baugrube Station Korsvägen Ost: 140 m lang, bis 28 m tief,
    offene Bauweise
  • Baugrube Liseberg: 260 m lang, bis 22 m tief, Deckelbauweise
  • Trogbauwerk & offene Bauweise Almedal: 620 m lang
    Ingenieurbau, u. a. mehrere Behelfsbrücken und eine
    Autobahnzufahrtsrampe in Brückenbauweise
    Hochbau für Behelfsgebäude und dauerhafte Gebäude

Geologie:

  • Sprengvortrieb: Granit, Granodiorit, Gneis
  • Offene Bauweise/Deckelbauweise: Oberboden, Sand, Schluff,
    (Lera-)Ton, Quickton, Moräne

Allgemeine Daten

Projekt
Projekt Västlänken, Los Korsvägen, Göteborg, Schweden
Zweigleisiger Eisenbahntunnel

Auftraggeber
Trafikverket (Schwedische Transportbehörde)

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
2018 bis 2026

Bausumme Brutto
SEK 3,8 Mrd. (ca. € 385 Mio.)

Nutzung
Infrastruktur
Art
Eisenbahntunnel, zweigleisig
Länge
5.60 km
Bauart
Sprengvortrieb, offene Bauweise, Deckelbauweise, Ingenieurbau
Ähnliche Projekte
Corrib Pipeline Tunnel
Corrib Pipeline Tunnel
Irland

Tunnel für eine Gasleitung unter der Scruwaddacon Bay, Irland als beste Umweltinitiative 2015 bei den Tunnelling Awards von der International Tunelling Association ausgezeichnet.

Mehr zum Projekt
Diabolo-Projekt
Diabolo-Projekt
Belgien

Eisenbahntunnel bringt die moderne Anbindung des Flughafens Zaventem bei Brüssel an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn und die Autobahn E 19.

Mehr zum Projekt
Crossrail Western Tunnels und Bahnhöfe
Crossrail Western Tunnels und Bahnhöfe
Großbritanien

Eisenbahntunnel und Bahnstationen für Londoner Schienenverkehrnetz in einem der fortschrittlichsten Bahnprojekte Europas.

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen