Technische Daten

Projektbeschreibung

  • Zweigleisiger Eisenbahntunnel L = 1.695 m,
    geschlossene Bauweise L = 1.035 m, A = 110–125 m²,
    offene Bauweise L = 400 m, Deckelbauweise L = 210 m,
  • 3 Notausstiege
  • Freie Strecke, L = 5.898 m
  • Erdbau, Entwässerungsarbeiten, Lärmschutz, Begleitwege, Retentionsräume

Objekte

  • 1 Unterführungsbauwerk
  • 1 Flutbrücke

Bauweise

  • GBW: kombinierter Bagger- und Sprengvortrieb,
  • OBW und DBW mit aufgelöstem Bohrpfahlverbau

Geologie

  • Quartär: Sand, Kiese
  • Neogen: Sandstein, Schluff/Ton/Mergelstein, Schluffe

Allgemeine Daten

Projekt
Koralmbahn Graz–Klagenfurt B 1581
Baulos 3 – Hengsbergtunnel

Auftraggeber
ÖBB-Infrastruktur Bau AG

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
als technischer Geschäftsführer in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
2007 bis 2010

Bausumme Netto
76,8 Mio. €

Nutzung
Infrastruktur
Art
Eisenbahntunnel, zweigleisig
Länge
2.730 m
Bauart
Bagger- und Sprengvortrieb
Ähnliche Projekte
Glendoe Recovery Project
Glendoe Recovery Project
Großbritanien

Sanierung des Head Race Tunnels mit Down Stream Access -Tunnel und Bypass-Tunnel.

Mehr zum Projekt
Tunnel Darmsheim
Tunnel Darmsheim
Deutschland

Die lange erwartete Ortsumgehung wird im schwäbischen Darmsheim für verbesserte Lebensqualität sorgen, denn der Schwerlastverkehr mit rund 23.000 Fahrzeugen wird künftig nicht mehr durch den Ort geleitet.

Mehr zum Projekt
Stadtbahn Dortmund Ostentor
Stadtbahn Dortmund Ostentor
Deutschland

Neue U-Bahn Linie im Zentrum Dortmunds ersetzt die bisherige oberirdisch laufende Straßenbahnverbindung.

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen