Technische Daten

Projektbeschreibung

  • Kraftabstieg, Schrägschacht ca. 400 m
  • Neigung unter 31 %
  • Wasserschloss Lotschacht
  • Ausbruchs- und Sicherungsarbeiten
  • T = 100 m, Ø 15 m
  • Betonarbeiten Lotschacht, Innen-Ø 14 m
  • Gegenvortrieb ca. 1.000 m
  • Betonarbeiten Gegenvortrieb, Innenschale, Sohle und Gewölbe, Zugangstunnel, Kavernen

Bauweise
Spreng- und Baggervortrieb

Geologie
Dunkler Kalkphyllit

Allgemeine Daten

Projekt
Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) Prutz/Ried

Auftraggeber
Tiroler Wasserkraft/EKW-OEE/Verbund

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
2014 bis 2018

Bausumme Brutto
56 Mio. €

Nutzung
Wasser/ Abwasser
Art
Versorgungstunnel
Länge
400 m + ca. 1.000 m
Bauart
Spreng- und Baggervortrieb
Ähnliche Projekte
Tunnel Stafelter Berg
Tunnel Stafelter Berg
Luxemburg

Der rund 2 km lange Tunnel Stafelter Berg, nördlich der Stadt Luxembourg ist Teil des neuen Streckenabschnittes der ‚Route du Nord‘ und besteht aus zwei zweispurigen Röhren. Die Vortriebsarbeiten erfolgten in konventioneller Bauweise und im Sprengvortrieb.

Mehr zum Projekt
Tunnel Tridel
Tunnel Tridel
Schweiz

Eine vorteilhafte Anordnung von Vortriebsportal und Tunnelbagger machte es möglich, auf Rangierbuchten und umständliche Rangiervorgänge beim Bau des eingleisigen Eisenbahntunnels zu verzichten.

Mehr zum Projekt
Hengsberg Tunnel
Hengsberg Tunnel
Österreich

Ein Meilenstein für die Koralmbahn Graz – Klagenfurt: Der zweigleisige Tunnel mit einer Länge von 1,7 km bildet das Kernstück des Bauabschnittes.

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen