Technische Daten

Projektbeschreibung

  • 2 x 7,9 km
    Regelquerschnitt = 80 m²
    Pannenbuchten = 120 m²
  • 23 Querschläge
  • 2 Luftaustauschzentralen mit Abluftschacht
  • 2 Zuluftstollen
  • Unterfahrung eines 100- jährigen Eisenbahntunnels mit geringem Abstand

Bauweise

  • Sprengvortrieb,
  • Spritzbetonbauweise

Geologie

  • Porphyr
  • Konglomerate

Allgemeine Daten

Projekt
Rennsteigtunnel
zweiröhriger, zweispuriger Autobahntunnel BAB A 71

Auftraggeber
DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH, Berlin

Auftragnehmer
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
als kaufmännischer Geschäftsführer in Arbeitsgemeinschaft

Bauzeit
1998 bis 2003

Bausumme Brutto
192 Mio. €

Nutzung
Infrastructur
Art
Autobahntunnel, zweispurig
Länge
2 * 7,9 km
Bauart
Sprengvortrieb, Spritzbetonbauweise
Ähnliche Projekte
Tunnel Tridel
Tunnel Tridel
Schweiz

Eine vorteilhafte Anordnung von Vortriebsportal und Tunnelbagger machte es möglich, auf Rangierbuchten und umständliche Rangiervorgänge beim Bau des eingleisigen Eisenbahntunnels zu verzichten.

Mehr zum Projekt
U2 Taborstraße Wiener Linien
U2 Taborstraße Wiener Linien
Österreich

Umfangreiche Wasserhaltung mit rund 270 Brunnen und circa sechs Millionen Pumpstunden war beim Bau der Wiener U-Bahn Linie 2 erforderlich. Ein elektronisches Überwachungs- und Steuerungssystem sicherte die Maßnahme.

Mehr zum Projekt
Lilienberg Tunnel
Lilienberg Tunnel
Österreich

Der zweispurige Straßentunnel ist Herzstück der Umfahrung Völkermarkt. Der Ortskern wird vom Schwerverkehr entlastet, das bringt der Bevölkerung eine Verbesserung der Lebensqualität.

Mehr zum Projekt