Technische Daten

Das Land Rheinland-Pfalz plant im Rahmen des Hochwasserschutzes an der Nahe nördlich von Bretzenheim eine Deichrückverlegung und im Bereich Langenlonsheim die Ertüchtigung des vorhandenen Hochwasserchutzdeiches. Als Untergrundabdichtung der Hochwasserdeiche wurde eine Einphasen-Dichtwand hergestellt. Die anstehenden Böden lassen einen Aushub mit einem Raupenbagger bei herzustellenden Wandtiefen bis 7 m mit Hydraulikarm und Tieflöffel zu.

Die Leitwände wurden mit vorgefertigten Leitwandelementen aus HEB 300-Profilen auf Stahlplatten aufgescheißt als mobile Leitwände hergestellt. Der lichte Abstand beträgt ca. 0,63 m. Auf der 20 cm über OK Dichtwand bereitgestellten Arbeitsebene wurden die Leitwandelemente aufgelegt und mit Distanzhaltern gegeneinander ausgesteift und mit Erdspießen fixiert.

Versetzt wurden die Leitwandelemente mittels Raupenbagger bzw. Radlader nach ausreichender Erhärtung der Dichtwandmasse. Der Dichtwandbaustoff SOLIDUR 275 wurde als Fertigmischung in Silofahrzeugen auf die Baustelle angeliefert und in das SILO eingeblasen. Das Mischen der Suspension erfolgte in einer Mischanlage vom Typ MAT mit einer Kapazität von ca. 30 m³/h.

Allgemeine Daten

Auftraggeber
Johann Bunte Bauunternehmung GmbH Co.KG, Kelsterbach

Bauherr
Rheinland-Pfalz
Struktur-und Genehmigungsdirektion Süd

Auftragssumme
720.000 €

Bauzeit
Dezember 2013 - April 2014

Ähnliche Projekte
2. Schleuse Waaslandhaven, Antwerpen (B)
2. Schleuse Waaslandhaven, Antwerpen (B)
Belgien

Beim Bau der größten Schleuse der Welt, Zweite Schleuse Waaslandhaven, Belgien wurden rund 90.000 m² Dichtwand erstellt.

Mehr zum Projekt
Granulatdeponie, Kraftwerk Staudinger
Granulatdeponie, Kraftwerk Staudinger
Deutschland

Dichtwand als zusätzliche Sicherungsmassnahme eine Granulatdeponie für Schmelzkammergranulat aus den kohlebefeuerten Kraftwerksblöcken.

Mehr zum Projekt
Mater Stop Box, Metro Dublin, Irland
Mater Stop Box, Metro Dublin, Irland
Irland

Die Metrohaltestelle Mater Stop in Dublin, Irland wurde in Schlitzwandbauweise gebaut.

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen