Technische Daten

Allgemeine Daten

Auftraggeber:
Himmel u. Papesch GmbH & Co.KG, NL Spezialtiefbau Süd

Auftragnehmer / Bauherr: 
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG in Arbeitsgemeinschaft mit 50Hertz Transmission GmbH

Bauzeit:
Dezember 2013

Bausumme:
47.500 €

Im Zuge des Baus der 380-kV-Leitung von Vieselbach nach Altenfeld südlich von Erfurt im Thüringer Wald, sind bei den Maststandorten 77 und 98 für die Fundamente Mikropfahlgründungen ausgeführt worden.

Hierbei sind 42 Stk GEWI 50 mm mit doppeltem Korrosionsschutz und Einzellängen von 12,5 m mit einem Bohrdurchmesser 178 mm von hergestellt worden. Die eigentliche Herausforderung bestand in der Logistik und Anlieferung der Geräte und Materialien, da die Maststandorte entsprechend der Trassenplanung im freien Gelände und Wald positioniert sind.

Ähnliche Projekte
Stützwand A 40 Westkreuz Bochum
Stützwand A 40 Westkreuz Bochum
Deutschland

GEWI Zugpfähle sichern Halden-Böschung

Mehr zum Projekt
Stadtbahn, Karlsruhe
Stadtbahn, Karlsruhe
Deutschland

Anker sichern Baugrube in Karlsruhe gegen Grundwasser

Mehr zum Projekt
Sanierung Spundwand, Stadthafen Mühlheim an der Ruhr
Sanierung Spundwand, Stadthafen Mühlheim an der Ruhr
Deutschland

Sanierung der Hafenspundwand im Stadthafen Mülheim

Mehr zum Projekt

Cookies Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und machen diese benutzerfreundlicher. Dennoch können Cookies benutzerbezogene Daten speichern, was Sie u. U. nicht wünschen. Wir deaktivieren Cookies, es sei denn Sie erlauben Cookies.
> Weitere Informationen

Cookies erlauben
Cookies nicht erlauben
Cookies Einstellungen