Technische Daten

Mitte 2008 begannen die umfangreichen Umbaumaßnahmen am Gebäude. Im Auftrag des Generalübernehmers Bayern Facility Management GmbH (BayernFM) erbrachte die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG die erweiterten Rohbauarbeiten (Abbruch, Erdbau, Grundleitungen, Stahlbetonarbeiten, Stahlbauarbeiten, Putzarbeiten). Das komplette „Innenleben“ wurde im Rahmen der Kernsanierung neu aufgebaut und der neuen Nutzung für den Mieter „Bayerische Börse“ angepasst.

Sämtliche bestehenden Decken wurden schachbrettartig nach der Vorgabe des Statikers abgebrochen und durch neue Stahlbetondecken ersetzt. Hier gingen jeweils umfangreiche temporäre und verbleibende Abstützungsmaßnahmen voraus. Als besondere Herausforderung an das Baustellenteam stellte sich die Erstellung der großzügigen Konferenzräume im Erdgeschoss heraus. Hierzu wurden tragende Wände entfernt und mittels Unterzügen als Stahlverbund für den Endzustand abgefangen. Um die Lasten abzufangen, kam hydraulisches Pressen zum Einsatz. Umfangreiche temporäre Abstützmaßnahmen waren hierzu notwendig. Um die geänderte Nutzung möglich zu machen wurde das bestehende Treppenhaus verlegt, sowie die komplette Fassade überarbeitet.

Allgemeine Daten

Auftraggeber:
Bayern Facility Management GmbH

Bauzeit:
08/2008 – 08/2009

Bausumme:
ca. 810.000 €

Ähnliche Projekte
Schön Klinik München Harlaching
Schön Klinik München Harlaching
Deutschland

Klinikgebäude erhält Erweiterungsbau

Mehr zum Projekt
MAN - Halle A34 (Los 2)
MAN - Halle A34 (Los 2)
Deutschland

Enge Termingestaltung machte fristgerechte Übergabe möglich.

Mehr zum Projekt
Hotel Bayerischer Hof München
Hotel Bayerischer Hof München
Deutschland

Umfangreiche Umbau- und Sanierungsarbeiten im 5 Sterne + Hotel bei fortlaufendem Hotelbetrieb im Herzen Münchens.

Mehr zum Projekt